Über uns - academic experience Worldwide e.V.

Über uns

© Annette Etges

© Annette Etges

Ende 2014 betrug die Anzahl der in Deutschland lebenden Flüchtlinge 629.000, davon sind aktuell 291.000 asylsuchend. Obwohl dies nicht mal ein Prozent der Gesamtbevölkerung ausmacht, ist besonders in Frankfurt als Standort des „Abschiebeflughafens“ ein Negativ-Bild von Flüchtlingen verbreitet. In vielen Medien werden Flüchtlinge ausschließlich als unselbstständige Menschen ohne Kompetenzen dargestellt, die Hilfe brauchen und das Sozialsystem belasten. Doch viele Flüchtlinge haben in ihren Heimatländern beeindruckende Karrieren hinter sich, während sie hier gar nicht oder nur geringfügig arbeiten können. Dies ist nicht nur schlimm für die Menschen, sondern bedeutet auch einen enormen Verlust an Potential.

aeWorldwide hilft, geflüchtete AkademikerInnen ihrer Laufbahn gemäß in ein akademisches Umfeld zu integrieren.

© Annette Etges

© Annette Etges

Um einen Austausch auf Augenhöhe herzustellen, setzen wir an der Universität ein Tandemprogramm zwischen Studierenden und geflüchteten Akademikern um. Begleitet wird das Programm von einem regelmäßigen Kolloquium für alle Teilnehmer, das als offener Raum gestaltet ist. Außerdem betreiben wir Interessenvertretung, fundraisen gelder für Deutschkurse und Fahrtickets und arbeiten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. All dies mit einem Ziel:

Geflüchtete Menschen sollen erhört werden, das Bild „des Flüchtlings“ und der „homogenen Masse“ aufgebrochen werden. Wir wollen Kontakte herstellen, Menschlichkeit fördern und Stereotype abbauen!