Eileen – academic experience Worldwide e.V.

MENSCHLICHKEIT FÖRDERN, BEGEGNUNGEN SCHAFFEN

MENSCHLICHKEIT FÖRDERN, BEGEGNUNGEN SCHAFFEN

Das aeWorldwide Tandem-Team sucht zum kommenden Semester ehrenamtliche Unterstützung, um einen Austausch zwischen Geflüchteten und Frankfurter Studierenden zu ermöglichen. Sei dabei und werde jetzt Teil eines Tandems! 2013 in Frankfurt gegründet, möchte academic experience Worldwide e.V. (aeWorldwide) vor allem Begegnungen…

Workshop zum Thema Crowdfunding

Am 2. Februar 2017 gestaltete Magdalena Hartmann einen Workshop zu den Themen Fundraising, Crowdfunding und Crowdsourcing. Im Rahmen der Seminarreihe von academic experience Worldwide e.V. setzten sich Studierende und Geflüchtete insbesondere mit der Frage auseinander wie ein Verein, der eine…

Moving between cultures: Postcolonial Identity in Jhumpa Lahiri’s ‘The Namesake’ and Teju Cole’s ‘Every Day is for the Thief’ and ‘Open City’ ˗ Tamara Schempp

[Bachelor Thesis at the Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 2 / Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft, September 25, 2015] ’We experience life as a continuity, and only after it falls away, after it becomes the past, do we see its discontinuities.’ –…

Refugee Stories – der unbegleitete minderjährige Geflüchtete S.

Mit der Hilfe eines Übersetzers schildert ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling (umF) seine bewegenden und oft harten Erlebnisse in Deutschland (https://www.facebook.com/refugeestory/). Nicht selten gerät S. dabei in Konflikt mit seinen Betreuer_Innen, die seine Offenherzigkeit alles andere als schätzen. Bei GeistesSchaffen/MindWork soll S.…

Kritik der dialektischen Methode von Étienne Balibar aus der Analektik von Enrique Dussel und die Problematik „des Anderen“ als analogisch existierende Leiblichkeit – Giancarlo Castro Salas

In dieser Arbeit findet eine Gegenüberstellung zweier verschiedener politisch- philosophischer Methoden oder Herangehensweisen statt. Auf einer Seite steht die Dialektik der Politik, von Étienne Balibar vertreten. Auf der anderen Seite ist die Analektik von Enrique Dussel. Im Zentrum dieser Debatte…