Seminar zum Thema „Azal & Co. stellt sich vor“ - academic experience Worldwide e.V.

Seminar zum Thema „Azal & Co. stellt sich vor“

Campus Westend

© Eileen Paßlack für ae Worldwide

Das nächste Seminar zum Thema „Azal & Co. stellt sich vor“ findet am Donnerstag, 30. August 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Seminarhaus, SH 5.108 am Campus Westend in Frankfurt statt.

Unsere Referentin wird Azal Al-Salafi sein. Sie wird über ihre Rechts- und Lebensberatung Firma sprechen, die das Leben junger Frauen verbessert und ihr Wohlbefinden fördert. Sie erhielt ihren Bachelor in Recht von der Girne American University von Zypern und war in der Anwaltskanzlei Khaled Alwazir in Jemen als Anwältin tätig.

Bei Bedarf kann eine Simultanübersetzung vom Englischen ins Deutsche bereitgestellt werden.

Das Seminar findet im Rahmen der regelmäßigen Seminarreihe von academic experience Worldwide e.V. statt. Jedes Seminar ist als offener Raum gestaltet mit dem Ziel, einen Austausch zwischen Studierenden und Geflüchteten herzustellen. Im Seminar werden Postkoloniale Studien als Diskussionsgrundlage behandelt, Medien analysiert sowie mehr über die Konflikte und Probleme in den Heimatländern unserer internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelernt.

Dabei wird nicht über die Geflüchteten gesprochen, sondern sie kommen selbst zu Wort. Die Seminare sind öffentlich, kostenfrei und finden in einem zweiwöchigen Rhythmus regelmäßig in Frankfurt statt. Mögliche Vorschläge, Ideen, Anregungen und Beiträge sind jederzeit unter frankfurt@aeworldwide.de willkommen.

Alles auf einen Blick:

Wann?
Donnerstag, 30.08.2018, 18:00-20:00 Uhr

Wo?
Seminarhaus, SH 5.108, Campus Westend, Frankfurt

Was?
Seminar zum Thema „Azal & Co. stellt sich vor“