Seminar zum Thema “Migration und die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen” - academic experience Worldwide e.V.

Seminar zum Thema “Migration und die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen”

IG Farbenhaus Uni Frankfurt

© Eileen Paßlack für ae Worldwide

Das nächste Seminar zum Thema „Migration und die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen“ findet am Donnerstag, 1. März 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Seminarhaus, SH 5.104 am Campus Westend in Frankfurt statt.

Die Sustainable Development Goals (SDG) sind Kernstück der Agenda 2030 und wurden im September 2015 auf einem Gipfel der Vereinten Nationen von allen Mitgliedsstaaten verabschiedet. Darin erkennt die internationale Staatengemeinschaft an, dass globale Herausforderungen nur gemeinsam zu bewältigen sind. Insgesamt beinhaltet die Agenda 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung – darunter auch das Thema Migration. Doch welche Rolle spielt Migration in den SDG? Wird das Thema darin umfassend genug aufgegriffen?

Dazu begrüßen wir Eileen Paßlack, Referentin bei STUBE Hessen – ein Projekt des World University Service (WUS) in Kooperation mit den Evangelischen Studierendengemeinden (ESG). STUBE Hessen ist ein STUdienBEgleitendes Programm für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die an hessischen Hochschulen studieren. Das Programm organisiert Tagesveranstaltungen, Wochenendseminare und Akademien zu globalen und entwicklungsbezogenen Fragestellungen, fördert berufsvorbereitende Praktika- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützt lokale Initiativen und Arbeitsgruppen ausländischer Studierender bei der Organisation und Durchführung von entwicklungspolitisch orientierten Veranstaltungen an ihrem Hochschulort.

Zudem ist Eileen Paßlack ehrenamtliche Mitarbeiterin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei aeWorldwide. Bei Bedarf kann eine Simultanübersetzung vom Englischen ins Deutsche bereitgestellt werden.

Das Seminar findet im Rahmen der regelmäßigen Seminarreihe von academic experience Worldwide e.V. statt. Jedes Seminar ist als offener Raum gestaltet mit dem Ziel, einen Austausch zwischen Studierenden und Geflüchteten herzustellen. Im Seminar werden Postkoloniale Studien als Diskussionsgrundlage behandelt, Medien analysiert sowie mehr über die Konflikte und Probleme in den Heimatländern unserer internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelernt. Dabei wird nicht über die Geflüchteten gesprochen, sondern sie kommen selbst zu Wort. Die Seminare sind öffentlich, kostenfrei und finden in einem zweiwöchigen Rhythmus regelmäßig in Frankfurt statt. Mögliche Vorschläge, Ideen, Anregungen und Beiträge sind jederzeit unter frankfurt@aeworldwide.de willkommen.

Alles auf einen Blick:

Wann?
Donnerstag, 01.03.2018, 18:00-20:00 Uhr

Wo?
Seminarhaus, SH 5.104, Campus Westend, Frankfurt

Was?
Seminar zum Thema „Migration und die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen”