#bindabei-Kampagne zur Förderung des Engagements von Geflüchteten startet am 10. Juli 2017 - academic experience Worldwide e.V.

#bindabei-Kampagne zur Förderung des Engagements von Geflüchteten startet am 10. Juli 2017

Initiiert von „Frankfurt hilft!“ und gemeinsam umgesetzt mit vielen ehrenamtlichen Frankfurter Projekten und Initiativen, startet am 10. Juli 2017 die stadtweite Kampagne „bin dabei!“, um auf das Engagement für und von Geflüchteten aufmerksam zu machen.

Die „Bin dabei!“-Kampagne versteht sich als überparteiliche, konfessions- und organisationsübergreifende Aktion zur Sichtbarmachung, Würdigung und zur Förderung und des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe in Frankfurt. Die Kampagne möchte allen Engagierten „Danke“ sagen und weitere Menschen in Frankfurt einladen selbst aktiv zu werden.

Magda von ae Worldwide beim Aufhängen von #bindabei-Plakaten

Magda von ae Worldwide beim Aufhängen von #bindabei-Plakaten

Außerdem soll ehrenamtliches Engagement sichtbar gemacht und aufgezeigt werden, welches Potential zu einem neuen Miteinander in der Frankfurter Stadtgesellschaft zu finden ist. „Bin dabei!“ ist eine Kampagne im Raum Frankfurt, die von „Frankfurt hilft!“ ins Leben gerufen wurde und gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Frankfurter Projekten und Initiativen umgesetzt wird.

„Frankfurt hilft!“ ist eine Partnerinstitution von academic experience Worldwide e.V.. Ziel der Koordinierungsstelle ist es, ehrenamtliches und freiwilliges Engagement für Geflüchtete anzuregen und wirksam zu koordinieren. Das Sozialdezernat der Stadt Frankfurt und zehn Frankfurter Stiftungen haben in gemeinschaftlicher Arbeit „Frankfurt hilft!“ eingerichtet.
Engagement soll in der Flüchtlingsarbeit ermöglicht und gefördert werden, wobei alle Frankfurterinnen und Frankfurter unabhängig ihrer ethnischen Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Weltanschauung hierzu ermutigt werden. Weiterhin möchte die Koordinierungsstelle über die Situation von Geflüchteten in Frankfurt informieren und zeigen welcher Bedarf, welche Einsatzfelder, Initiativen und Projekte bereits bestehen.

 

Kontakt:
Telefon: 069-68097-350
E-Mail: bindabei@frankfurt-hilft.de
Webseite: www.bindabei.frankfurt-hilft.de

#bindabei

Facebook: www.facebook.com/bindabeifrankfurthilft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.