Backstage: Johanna - academic experience Worldwide e.V.

Backstage: Johanna

Johanna Jörg für aeWorldwide

© Johanna Jörg für aeWorldwide

Name: Johanna
Lieblingsspruch: „Everything is going to be fine in the end. If it’s not fine it’s not the end.“ ― Oscar Wilde

Bei aeWorldwide seit: Oktober 2015
Team: Tandem


Warum hast du beschlossen bei aeWorldwide mitzuarbeiten?
Nachdem im Sommer 2015 die Zahl der Geflüchteten stark angestiegen ist, hatte ich das Bedürfnis „irgendwie“ helfen zu wollen. Ich habe mich dann informiert, welche Möglichkeiten es neben dem Studium gibt, sich zu engagieren und bin über die Internetseite „frankfurt hilft“ auf aeWorldwide gestoßen. Mir hat das Konzept des Vereins sehr gut gefallen und ich habe mich damals zunächst für eine Tandempartnerschaft interessiert. Bei meinem ersten Seminarbesuch wurde gesagt, dass noch Personen gesucht werden, die Lust haben im Tandemteam mitzuarbeiten und ich dachte mir „Warum eigentlich nicht?!“ Und seit Oktober 2015 bin ich Teil des Tandem-Teams.

Welche Aufgaben nimmst du wahr und warum?
Ich bin mittlerweile Teamsprecherin des Tandemteams, d.h. ich kümmere mich zusätzlich zur teaminternen Arbeit um die organisatorischen Aufgaben im Team. Dazu gehört die Verteilung von Aufgaben, der Kontakt zu den anderen Teams von aeWorldwide und ich bin als Ansprechpartnerin da. Außerdem versuche ich so oft es geht an unserem Seminar teilzunehmen, um Neuinteressierte über das Tandemprogramm zu informieren und als Ansprechpartnerin für die Teilnehmenden des Tandemprogramms bei Fragen zur Verfügung zu stehen.

Inwieweit hat deine Arbeit bei aeWorldwide dein Leben / deinen Alltag beeinflusst?
Durch meine Arbeit bei aeWorldwide habe ich viele tolle Menschen kennen gelernt und bisher viele schöne Erfahrungen machen können. In den Seminarsitzungen habe ich verschiedene Einblicke in neue Themen erhalten und die Möglichkeit gehabt, mit Anderen darüber zu diskutieren.
Besonders der Austausch mit Teilnehmenden zeigt mir immer wieder, dass wir oftmals vergessen, wie gut es uns hier in Deutschland / Europa geht und welche Möglichkeiten wir damit haben. Das versuche ich mir öfters bewusst zu machen.

Wie findest du die Zusammenarbeit in aeWorldwide im Allgemeinen?
Insgesamt würde ich sagen, dass die Zusammenarbeit bei aeWorldwide gut funktioniert und es wird sich gegenseitig so gut es geht unterstützt. Das Seminar- und das Tandemteam arbeiten schon immer viel zusammen, da beide Projekte eng miteinander verknüpft sind. Neuinteressierte für das Tandemprogramm werden zum Seminar eingeladen, um informiert zu werden und einen Einblick in die Arbeit von aeWorldwide zu erhalten. Momentan arbeiten das Public Affairs-Team und das Tandemteam an einem Konzept, um mehr Studierende für das Tandemprogramm und das Seminar zu begeistern. Aber auch andere Teams arbeiten an bestimmten Projekten zusammen.

Wenn du Lust hast dich im Tandemteam zu engagieren, findest du hier die Stellenausschreibung für das Tandemteam oder du meldest dich einfach unter tandem-frankfurt@aeworldwide.de.