Backstage: Eileen - academic experience Worldwide e.V.

Backstage: Eileen

Eileen Paßlack für ae Worldw

Name: Eileen
Motto: „We have to continually be jumping off cliffs and developing our wings on the way down.“ ― Kurt Vonnegut

Bei aeWorldwide seit: Mai 2016
Team: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Warum hast du beschlossen bei aeWorldwide mitzuarbeiten?
Das war in der Anfangsphase meiner Masterarbeit. Ich suchte einen Ausgleich zum wissenschaftlichen Arbeiten und bin über eine Kommilitonin, die sich zudem als eine der Initiatorinnen des Vereins herausstellte, auf die Idee aufmerksam geworden. In einem persönlichen Gespräch mit Merle und Sherouk, den anderen beiden Teammitgliedern, habe ich mehr über die Arbeitsweise des Vereins erfahren und inwiefern aeWorldwide postkoloniale Ansätze verwirklichen möchte. Allein dieses Gespräch hat mich zum Nach- und Weiterdenken angeregt und mir war schnell klar, dass ich meine bisherigen Kenntnisse im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dort einbringen möchte.

Was magst du gerne an der Arbeit im PR-Team?
Ich schätze sehr die Motivation und die Vielfalt an Erfahrungen, die jede von uns mitbringt sowie die konstruktive Arbeitsweise. Probleme und Herausforderungen werden nicht einfach übergangen, sondern gezielt diskutiert. Ich lerne viel von meinen Teamkolleginnen.

Eileen Passlack für aeWorldwide

Eileen Passlack für aeWorldwide

Wie gehst du mit dem Arbeitsaufwand um?
Bei aeWorldwide wird Flexibilität groß geschrieben. Wenn jemand lediglich 2 Stunden in der Woche für das Ehrenamt aufbringen kann, weil gerade Klausurenphase ist oder der Job ganz einfach Priorität hat, dann wird auch dieser Einsatz gerne gesehen. In meinen Augen gibt es sehr viel zu tun und jede und jeder kann die jeweiligen Talente in den unterschiedlichen Teams einbringen. Es ist klar, dass bei einem Verein, der ausschließlich auf ehrenamtliche Mitarbeitende angewiesen ist, nicht jede Baustelle sofort angepackt werden kann. Vor allem das PR-Team hat viele Schnittstellen mit den anderen Teams. Da kommen häufig unvorhergesehene Aufgaben auf einen zu. Wichtig ist einfach, dass miteinander gesprochen wird, wenn die Zeit mal knapp ist. Bei aeWorldwide treffe ich immer auf großes Verständnis. Auch ein kleiner Beitrag unterstützt den Verein ungemein.

Welche Aufgaben nimmst du wahr und warum?
Ich bin für Text und Wordings zuständig und ab und an auch für Design. Z.B. habe ich die aktuellen Werbe-Flyer entworfen. Auch unterstütze ich das Event-Team und habe Networking auf der Frankfurter Buchmesse betrieben. Besonders abwechslungsreich ist meine Funktion als interne Schnittstelle zwischen dem Team Presse/Öffentlichkeitsarbeit und den Teams Fundraising und Public Affairs. Es ist schön zu sehen, an welchen unterschiedlichen Aufgaben die jeweiligen Teams arbeiten. So arbeitet das Fundraising Team im Moment daran, wie die Plattform GOODING unseren Verein unterstützen kann (Schaut mal rein, ein wirklich tolles Projekt). Seit einigen Wochen engagiere ich mich im Bereich Social Media und entwerfe eine Social-Media-Strategie für 2017/2018.

 

Du hast Lust, mit bei Eileen im Team zu arbeiten? So ein Glück, denn wir suchen Dich gerade. Sieh mal HIER!